Tanah Lot & Tabanan | Mystische Tempel und Traumstrände

Tanah Lot, einer der heiligsten Tempel Balis, ist auf einem Felsen im Meer gebaut und ist das Postkartenmotiv Nummer 1. Er ist eine der Hauptattraktionen dieser schönen Insel, aber auch die dunklen Strände der Region sind durchaus einen Besuch wert. Eigentlich ist der Tempel Enjung Galuh bei Tabanan nur bei Ebbe auf rutschigem Felsen einigermassen gefahrlos zu erreichen. Ins Innere des für die Balinesen heiligen Ortes dürfen nur gläubige Hindhus. Unterhalb des Tempels im Meer gibt es zwei Höhlen. Eine wird von einer Süsswasserquelle gespeist und soll angeblich eine heilende Wirkung haben. In der zweiten Höhle sind die „Tempelwächter“ zu Hause – giftige Seeschlangen, umsorgt von den Priestern. Der Meerestempel Tanah Lot soll die Bewohner Balis nach deren Vorstellungen vor Geistern und Dämonen schützen.

Mystisch ist der richtige Ausdruck für dieses Kleinod.

ab CHF 110.- pro Person


Ein Villenresort mit moder­nem Design und klaren Linien, das sich wunderbar in die spektakuläre Umgebung einfügt.

ab CHF 298.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelasia.ch