Lankayan Island Resort ***(*) | Lankayan

ab CHF 189.- pro Person

Kleine, paradiesische Koralleninsel mit rund um die Insel führenden weissen Sandstrand und üppiger Vegetation. Lankayan ist in erster Linie eine Oase für Ruhe suchende Sonnenanbeter und Taucher.

Lankayan Island Resort ***(*) | Lankayan

Tauchresort

Die kleine, paradiesische Koralleninsel fasziniert ihre Besucher durch den rund um die Insel führenden weissen Sandstrand und die üppige Inselvegetation. Lankayan ist in erster Linie eine Oase für Ruhe suchende Sonnenanbeter und Taucher. Dank dem idyllischen Inselbild und der türkisblauen Lagune ist Lankayan aber durchaus auch geeignet für romantische Bade- und Schnorchelferien. Der ideale Ort, um Stress und Hektik des Alltags zu vergessen.

Einrichtung
Die idyllische Koralleninsel Pulau Lankayan blieb bis zur Eröffnung des gleichnamigen Resorts 1998 absolut unberührt. Das unter malaiischer Leitung stehende «Lankayan Island Resort» ist die einzige Hotelanlage auf der 450 Meter langen Koralleninsel. Mit Sorgfalt wurden die nach landestypischer Bauart gefertigten Gebäude in die üppige Natur eingefügt. Mittelpunkt der Resortanlage ist das offene Restaurant, in welchem Buffetmahlzeiten serviert werden. Eine grosse Terrasse mit herrlichem Ausblick auf das Meer ist der beliebte Treffpunkt zwischen den Tauchgängen oder für die abendlichen Gesprächsrunden. Ein kleiner Aufenthaltsraum, welcher mit TV/Video und einer Stereoanlage ausgestattet ist, steht den Gästen ebenfalls zur Verfügung. Ein Internet-Terminal im Haupthaus stellt den Anschluss zur Aussenwelt sicher.

Unterkunft
24 gemütlich und landestypisch eingerichtete Chalets befinden sich auf der Insel, nur wenige Schritte vom Meer entfernt. Bei deren Bau wurden ausschliesslich lokale Materialien verwendet. Die Bungalows sind unterteilt in Zwei-, Drei- und Vierbett-Chalets, alle ausgestattet mit Dusche (Warmwasser), WC, Ventilator, Klimaanlage, Kühlschrank, Wasserkocher und einer Terrasse mit Meersicht.

Lage
Pulau Lankayan gehört zum malaysischen Bundesstaat Sabah im Norden von Borneo. Die Insel liegt rund 90 Kilometer nördlich der Küstenstadt Sandakan, inmitten der Sulu-See, welche sich zwischen Malaysia und den Philippinen erstreckt.

Transfer
Vom internationalen Flughafen Sandakan aus dauert die Fahrt ins «Sepilok Nature Resort» etwa 20 Minuten. Da der Bootstransfer nach Lankayan nur morgens gegen 10 Uhr stattfindet, muss in diesem Hotel, welches an ein Orang-Utan-Rehabilitationszentrum angeschlossen ist, eine Übernachtung eingeplant werden. Am nächsten Morgen erreichen Sie Pulau Lankayan nach kurzer Autofahrt und einem Bootstransfer von etwa 90 Minuten.

Sport
Neben dem Tauchen und Schnorcheln stehen einige Seekajaks zur Benützung bereit. Gelegentlich wird Beach-Volleyball gespielt.

Tauchen
Basisleitung: Tauchbasis und Resort stehen unter malaiischem Management.

Infrastruktur: Die gut organisierte Tauchbasis liegt am Ende des Steges und besitzt 4 eigene Tauchboote von 9 Metern Länge.

Kindertauchen: Junior-Open-Water-Kurse ab 10 Jahren mit 8-Liter-Tanks möglich, jedoch nur in Englisch.

Sicherheit: Die Basis verfügt über Notfallkoffer und Sauerstoffsystem. Die nächste Dekompressionskammer befindet sich in Labuan.

Tauchausbildung: PADI-Tauchkurse vom Anfänger bis zum Rescue Diver in Englisch.

Tauchausrüstung: Verleih von komplettem Tauchequipment (keine Tauchcomputer), UW-Lampen gegen Gebühr möglich. 12-Liter-Aluminiumflaschen mit INT-Anschlüssen.

Tauchbetrieb: Morgens und nachmittags werden mehrere Bootstauchgänge angeboten, wovon 3 im Pauschalpreis inbegriffen sind. Zudem kann von 7 Uhr morgens bis 8 Uhr abends vom Steg oder vom Strand aus am Hausriff getaucht werden. Verpassen Sie auf keinen Fall einen Nachttauchgang.

Tauchrevier: Im Umkreis von 30 Minuten liegen über 30 Tauchplätze, welche einzig von Lankayan aus betaucht werden. Man hat die Riffe ganz für sich alleine und kann sicher sein, keinem anderen Tauchboot zu begegnen. Die Palette reicht von Korallengärten über Schiffswracks bis hin zu Sand- und Seegrasflächen, wo viele seltene Artgenossen aus Asiens Unterwasserwelt bewundert werden können.

Gut zu wissen
Bei der Anreise ab Europa ist eine Übernachtung im «Sepilok Nature Resort» nicht zu umgehen. Das Dschungelresort eignet sich aber durchaus für einen längeren Aufenthalt, da man nicht nur das Orang-Utan-Rehabilitationszentrum besuchen kann, sondern auch interessante Ausflüge in die nahen Regenwälder Borneos mit ihrer vielseitigen Flora und Fauna unternehmen kann.

Preis
1 Nacht im DZ ab CHF 189.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelasia.ch