Nord Luzon Rundreise, 5 Tage

ab CHF 860.- pro Person

5 Tage/4 Nächte ab/bis Manila

Highlights:
Spektakuläre Reisterrassen
Banaue
Bergdörfer

Nord Luzon Rundreise, 5 Tage

Ein Höhepunkt jeder Reise durch die Philippinen sind die spektakulären Reisterrassen rund um Banaue. Diese gigantischen «Himmelsleitern» wurden vor Jahrhunderten von den Bergstämmen angelegt und dienen als Ernährungsgrundlage. Von den tiefen Tälern bis hinauf zu den steil aufragenden Gipfeln wurde so ein Werk geschaffen, das nicht umsonst als 8. Weltwunder bezeichnet wird.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Manila - Banaue (M, A)
Am frühen Morgen brechen Sie auf dem Express Highway und der Cagayan Road ins 360 km entfernte Banaue auf. Reisfelder, Plantagen und Dörfer prägen die abwechslungsreiche Szenerie während Ihrer Fahrt, welche Sie über den Dalton Pass nach Bagabag und anschliessend über eine kurvenreiche Strasse ins 1’300 m ü.M. liegende Banaue bringt (gesamte Fahrzeit ca. 7 Stunden).

2. Tag: Banaue (F, M, A)
Ein lokaler «Jeepney» bringt Sie zu einem Dörfchen, welches von der Hauptstrasse aus mittels einer kurzen Wanderung erreicht werden kann. Bringen Sie dazu gutes Schuhwerk mit. Den heutigen Tag verbringen Sie in den Cordilleras mit den sagenhaften Reisterrassen. Stellen Sie sich vor, sämtliche Reisterrassen von Banaue aneinander gereiht würden den halben Globus umspannen! Versuchen Sie auf dem Markt mit der Lokalbevölkerung in Kontakt zu treten und bewundern Sie deren traditionelles Kunsthandwerk.

3. Tag: Banaue - Bontoc - Sagada (F, M, A)
Über Berg- und Naturstrassen, vorbei an fantastischen Reisterrassen und ursprünglichen Dörfchen, gelangen Sie nach Bontoc, wo Sie das ethnologische Museum besuchen. Ihr heutiges Ziel ist Sagada. Der Ort ist vor allem durch die «Hängenden Särge», einer ganz besonderen und heute noch praktizierten Tradition der Totenbestattung, bekannt.

4. Tag: Sagada - Baguio (F, M, A)
Durch herrliche Landschaften reisen Sie nach Baguio, der «Sommerhauptstadt» der Philippinen. Sie lernen die Stadt mit ihrer schönen Lage und dem angenehmen Klima kennen und sehen dabei unter anderem die Kathedrale, den Burnham Park und das Mansion Haus, die Sommerresidenz des Präsidenten. Zum Abschluss statten Sie dem geschäftigen und farbenfrohen Markt einen Besuch ab.

5. Tag: Baguio - Manila (F, M)
Die letzte Etappe Ihrer Reise führt Sie durch die Zentralebene von Luzon zurück ins Tiefland. In Bacolor sehen Sie die San Guillermo Kirche, welche seit 1991 nach dem Ausbruch des Mt. Pinatubo zur Hälfte mit Lahar bedeckt ist. Am frühen Abend treffen Sie wieder in Manila ein.

****************************************************************************************************************************

Inbegriffen
Reiseverlauf wie beschrieben ab/bis Manila Stadthotel
Deutsch sprechende Reiseleitung bei der Minigruppe
Reiseleitung mit Sprache nach Wahl bei der Privattour
Unterbringung in einfachen Hotels
Mahlzeiten wie beschrieben

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz

Reisedaten
Minigruppe: Abreise jeden Dienstag, mit deutsch sprechender Reiseleitung. Gruppengrösse: Min. 2/max. 16 Personen
Privatreise: Abreise täglich, Reiseleitung mit Sprache nach Wahl

Gut zu wissen
Die Route führt Sie in Gebiete abseits des normalen Tourismus. Mit gewissen Abstrichen an Komfort muss deshalb gerechnet werden. Die Hotels sind einfach, die Strassenverhältnisse schlecht. In Banaue kann es wegen der Höhenlage (bis 1300 m) empfindlich kühl werden. Gutes Schuhwerk, ein warmer Pullover und ein Regenschutz gehören deshalb ins Reisegepäck.

Preise
5 Tage/4 Nächte im DZ ab CHF 860.- pro Person, Minigruppe
5 Tage/4 Nächte im DZ ab CHF 1370.- pro Person, Privatreise


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelasia.ch