Mergui Archipel | Reisen und Hotels im Inselparadies

Es heisst, einige der rund 800 Inseln des tropischen Mergui Archipels seien noch nie von Menschen betreten worden. Ein im wahrsten Sinne des Wortes unberührtes Inselparadies wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Bewohnt wird die burmesische Inselgruppe traditionell von der Volksgruppe der Moken, welche mehrheitlich auf Booten lebt und ein einfaches Leben im Einklang mit der Natur führt, weitgehend abseits der Zivilisation. Deshalb war ein Besuch der Inseln bis 1997 sogar komplett untersagt, seither sind nun Übernachtungen in wenigen Mergui Archipel Hotels möglich. Dazu lockt die Inselgruppe im Süden von Burma besonders auch Tauchfreudige an, denn die intakte Unterwasserwelt der Andamanensee begeistert alle. Aber auch verschiedene seltene Tiere bewohnen einzelne der Inseln der Inselgruppe, so wird unter anderem von Tigern, Elefanten und Affen berichtet. Dazu kommt die üppige tropische Vegetation, welche den Inseln ihren besonderen und ursprünglichen Reiz verleiht. Gerne stellen wir Ihnen ein individuelle Reise ins Mergui Archipel zusammen!

Das Awei Pila Resort ist bestens geeignet für Gäste, welche den Wunsch nach Ruhe und Erholung an einem schönen Ort weit weg von Massentourismus hegen.

ab CHF 318.- pro Person


In der Abgeschiedenheit und Idylle der gleichnamigen Insel Wa Ale erwartet Sie ein Paradies auf Erden, welches voll­umfänglich zu begeistern vermag.

ab CHF 430.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelasia.ch