Ko Chang | Ferien auf der zweitgrössten Insel Thailands

Die zweitgrösste thailändische Insel nach Phuket ist Ko Chang, unweit des kambodschanischen Hoheitsgebiets. Sie wird von einem dichten Regenwald beherrscht, und wer sich Urlaubstage abseits der grossen Touristenströme wünscht, der sollte sich nach Ko Chang begeben. Zahlreiche Pfade führen durch die dichten Wälder der Umgebung und mit einem Mountainbike, die es überall zu leihen gibt, sind die idyllischen Buchten Hat Sai Khao und Hat Kaibai sehr gut zu erreichen. Der Wassersport gewinnt hier eine immer grössere Bedeutung, da die Tauchgründe ausgezeichnet sind und sich auch zum Schnorcheln eignen. Mit einem Segelboot oder einem Seekanu kann man von Ko Chang aus zu den weitgehend unberührten Inseln Ko Wai und Ko Lao Ya gelangen. Sie alle zählen zum Mu Ko Chang Marine Nationalpark.

Charmante Bungalowanlage mit hübschen und grosszügigen Zimmer für un­komplizierte Gäste, am kilometerlangen Sandstrand von Klong Prao.

ab CHF 46.- pro Person


Ein charmantes, kleines Schmuckstück für einen gepflegten, ruhigen Aufenthalt

ab CHF 48.- pro Person


Das sympa­thische Resort ist ein idealer Ort für unkomplizierte Ferien.

ab CHF 36.- pro Person


Die herrliche Lage, die romantischen Sonnenuntergänge und die typische thailändische Gast­freundschaft sorgen für erholsame Tage am Strand.

ab CHF 79.- pro Person

 


Sehr beliebtes, gut geführtes Erstklasshotel mit äusserst freundlichem Personal.

ab CHF 72.- pro Person

 


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelasia.ch